<

24.01.2020 | Allgemein

Erster Beyond Sports Themenabend

Beyond Sports veranstaltete für die Partner der Business Alliance zum ersten Mal einen Themenabend.
Insgesamt fünf Vorträge beschäftigten sich alle mit der Mitarbeitergewinnung und -bindung und zeigten den Partnern und Gästen verschiedene Möglichkeiten, die sie in Zukunft in ihren Unternehmen umsetzen können.

Den Anfang machte Dirk Abel vom Institut Perspektive Handwerk. Er zeigte den Teilnehmern, dass jeder Betrieb neue Mitarbeiter und Azubis anders ansprechen muss, um sie zuerst zu gewinnen und auch unterschiedliche Bindungsmaßnahmen anwenden muss, damit die Mitarbeiter langfristig dem Unternehmen treu bleiben.

Anschließend stellten Nenja Mendel und Sophia Kneupper von der Firma Jobsadvision ihren konkreten Plan vor, wie sie dem Fachkräftemangel in der Region entgegenwirken möchten, in dem sie Jugendliche auf eine andere Art der Jobsuche begleiten. In diesem Rahmen stellten sie die etwas andere Art der Ausbildungsmesse vor: den Kick for future day.

Die Mitarbeiter Gesundheit ist ein sehr wichtiger Punkt in einem Unternehmen. Aus diesem Grund stellte Christin Lauw von der DAK-Gesundheit das Angebot des Betrieblichen Gesundheitsmangements der DAK vor. Um ein paar Koordination und Bewegungsübungen kamen unsere Partner und Gäste durch die kurze Vortstellung der IDAG GmbH nicht drum rum. Ebenfalls präsentierte Vivio ihre Maßnahmen in der Stressprävention und Diagnostik.

Nicht nur im Unternehmen selber kann auf die Gesundheit der Mitarbeiter geachtet werden. Mit der Betrieblichen Krankenversicherung der Barmenia, vorgestellt von Ahmed Haji, können die Geschäftsführer ihren Angestellten verschiedene Prämien in Form von so genannten Gesundheitsgutscheinen ausstellen.

Den Abschluss machte Bjarke Pahrmann von dWERK, der den Teilnehmern aufzeigte, dass das sehr trockene Thema Betriebliche Altersvorsorge im digitalen Zeitalter auch sehr modern und vor allem komplett digital sein kann.

Beyond Sports bedankt sich bei allen Rednern und Teilnehmern. Wir freuen uns auf den nächsten Themenabend mit Ihnen.