<

22-02-2018 // Fußballschule Mittelbaden

Dominic Peitz und FUMA fördern junge Fußballer

Die Fußballschule Mittelbaden darf die nächsten Talentpaten in seinen Reihen begrüßen! Dominic Peitz, ehemaliger Spieler des Karlsruher SC und aktuell für den Zweitligisten Holstein Kiel unter Vertrag, und die FUMA Hauszubehör GmbH aus Karlsbad fördern im Rahmen der Talentpatenschaft der Fußballschule Mittelbaden junge Nachwuchskicker aus der Region, die in einem Sichtungstraining überzeugen und ausgesucht werden. Die besten Kicker erhalten eine kostenlose wöchentliche Zusatzförderung. Beyond Sports, Vermarktungspartner der Fußballschule Mittelbaden, stellte den Kontakt zum neuen Talenpaten FUMA her.

Damit gesellen sich Dominic Peitz und Ralf Geggus, geschäftsführender Gesellschafter von FUMA Hauszubehör GmbH, zu den bisherigen Talentpaten der Fußballschule, Tom Starke und Hust Immobilienservice sowie Christian Eichner und JOBSADVISION.

„Als zweifacher Familienvater liegen mir Kinder natürlich sehr am Herzen. Gemeinsam mit meiner Frau Britta unterstütze ich seit vielen Jahren verschiedenste soziale Projekte und Einrichtungen. Als die Anfrage der Fußballschule Mittelbaden kam, Talentpate zu werden, musste ich nicht lange überlegen. Ich freue mich, dass ich an alter Wirkungsstätte unterstützen kann“, so der ehemalige Akteur des Karlsruher SC.

Für Ralf Geggus ist die Förderung junger sportbegeisterter Menschen ein wichtiger Faktor in der persönlichen Entwicklung der Kinder: „Gerade im digitalen Zeitalter sollte man Kinder und Jugendliche, die eine Sportart betreiben, grundsätzlich unterstützen und fördern. Dies geschieht in der Fußballschule Mittelbaden mit professioneller Unterstützung und ist für die weitere Entwicklung der Kinder elementar wichtig. Aus diesem Grund unterstützen wir sehr gerne“, so der geschäftsführende Gesellschafter der FUMA Hauszubehör GmbH.

Die Fußballschule Mittelbaden sucht Mitte März für die im April startende U11-Talentpatenschschaft am Standort SV Langensteinbach in einem Sichtungstraining die besten Nachwuchskicker in der Altersgruppe 9 bis 10 Jahren (Jahrgänge 2007bis 2008). Die Teilnahme am Sichtungstraining ist kostenlos. Der genaue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.